Sporttage Mai

Als erstes machten wir einen Kreis und haben besprochen, was wir machen und um was es sich handelt. Dann sollten wir uns immer zu zweit mit dem Rücken gegenüber, die Füße auseinander stellen und einen Ball zwischen uns in die Mitte legen. Unser Trainer sagte: „Kopf, Schulter, Ohren, Hacke, Spitze, Bauch, Rücken, Ball.“ Bei Ball mussten wir den Ball schnappen. Wer den Ball als erstes hatte, bekam einen Punkt. Es gab danach auch verschiedene Stationen. Zwei in der Turnhalle und drei auf dem Hof. Die auf dem Hof war die erste Station: Fußball spielen mit Minitoren, aber ohne Torwart. An der zweiten konnte man messen, wie stark der Schuss war. Die dritte war mit Fallschirmen, ein Wettrennen. In der Turnhalle war ein Parcour. Die Frau sagte uns, was wir holen mussten und die Mannschaft, die am schnellsten zurück kam, bekam einen Punkt. Die letzten Station war Fußball spielen. Am Ende gab es noch ein Fußballturnier und zwar ein Jungen- und ein Mädchenturnier.

Marie (3a)

 

Wir haben Stationen gemacht wie Fußball spielen, Elfmeter schießen, Fallschirmwettlauf. Danach haben wir alle Fußball gespielt. Ich war auf Platz 3.

Dana (3a)

 

Wir haben ein Bewegungsspiel gespielt, haben auch zuerst ein kleines Fußballspiel gespielt und danach einen große WM gespielt. Wir haben auch noch Geschwindigkeitsschießen gemacht.

Dimitrios (3a)

 

Gestern hat mir das Fußballturnier am besten gefallen, weil meine Mannschaft den zweiten Platz gemacht hat. Es war eigentlich Gleichstand, aber dann hat jeder einmal einen Elfmeterschuss gemacht, damit der Sieger feststeht und deshalb wurden wir nur zweiter.

Lyonel (3a)

 

Gestern haben wir tolle Sachen gemacht. Wir haben viel Fußball gespielt, es gab ein großes Turnier. Ich wurde zweiter. Es hat Spaß gemacht. Die Trainer waren nett. Man musste aufpassen, das man sich nicht verletzt, wie ich.

Dragan (3a)

 

Wir hatten Fußballtraining mit Thomas draußen. Das war cool. Vanessa war drin, Andre war mal drin, mal draußen. Wir hatten ein Fußballturnier. Ich war im Finale und habe dann verloren. Ich fand den Sporttag schön. Ich hoffe, die kommen mal wieder.

Jelena (3a9

 

Wir haben Fußball gespielt und am Ende haben wir ein Duell gemacht. Ich war dritter, von den anderen habe ich keine Ahnung, welchen Platz sie belegt haben, aber es hat Spaß gemacht.

Yunis (3a)

 

Am Sporttag hatten wir Fußballtraining. Danach haben wir ein Spiel gespielt. Dann hat Thomas ein Quiz gefragt.

Anastasia (3a)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ameisenbergschule

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.