Teilen wie der Hl. Martin

Am 8. November haben sich einer langen Tradition folgend Schüler/innen der Klassen 1,2 und Vkl 1 mit ihren Eltern abends zum Martinsumzug in der Schule getroffen. Mit ihren Laternen zogen sie singend durch die Straßen.

Bereits am Morgen wehte der Duft nach Selbstgebackenem durchs Schulhaus, wo eifrige Schüler/innen mit ihrer Religionslehrerin Frau Haertlé und vielen fleißigen Müttern Hunderte von Martinsgänsen gebacken haben. Diese ließen sich die Gäste nach dem Laternenumzug zusammen mit Glühwein und Kinderpunsch beim gemütlichen Beisammensein auf dem Schulhof schmecken.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an alle Helfer sowie für die Saft- und Teespenden.

Der Erlös aus dem Verkauf der Martinsgänse und der Getränke betrug 380,-€ und konnte dem Kinderhospiz St. Martin gespendet werden.  Der Hl. Martin hat es uns vorgemacht und unsere Kinder haben es ihm nachgemacht. Wir sind stolz auf sie.